Ausbildung

Tag 8 Abreise vom Berghotel Rudolfshütte

Tourenwetter

Es geht nach Hause

Nach einer kurzen Nacht, hatten wir uns alle für 08:30 zum Frühstücken verabredet. Der ein oder andere hatte wenig Appetit  😎 Trotzdem war die Stimmung gut. Was ein wenig nervte war der Blick nach draußen. Warum? Es war herrlichstes Tourenwetter.

Etwas frustrierend war es schon, wir reisen ab und das Wetter wird gut. Wir alle kamen zu dem Entschluss, dass wir den Berggöttern zu spät unser Opfer darbrachten. Gegen 09:30 Uhr verabschiedeten wir uns alle und stiegen mit Sack und Pack in die Seilbahn, um Richtung Heimat aufzubrechen. Das Wetter war immer noch klasse. Die Heimfahrt war am Anfang von ziemlich viel Stau geprägt. Für die Strecke Uttendorf – München benötigten wir knapp 4:15 Stunden. Danach rollte es jedoch besser. Dr. Mike und ich machten unterwegs noch einen kurzen Zwischenstopp im Adidas Outlet. Ebenfalls stoppten wir kurz beim Wertheim Village, aber beide Male haben wir nichts gefunden. Nach 2 Fahrerwechseln erreichten wir endlich gegen 20 Uhr Sankt Augustin. Dort verabschiedete ich mich von Dr. Mike. Gegen 21:45 Uhr kam ich dann doch etwas müde und geschlaucht zu Hause an.

Damit ging eine spannende Urlaubswoche zu Ende. Jetzt wird es ein paar Tage dauern, das Erlebte zu verarbeiten und das Gelernte zu behalten  😎

Es war eine tolle Woche mit tollen Menschen, die ich nicht missen möchte.

Vielleicht sehen wir uns ja im nächsten Jahr wieder, im Berghotel Rudolfshütte zu einer Gletschertour  😎

Gruß Jo-Jo  😎

0 Kommentare zu “Tag 8 Abreise vom Berghotel Rudolfshütte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.